Kapitšnleutnant Max Dietrich

1870 27.11 Als zweitjüngstes von sechszehn Kindern in Angermünde geboren.
    Wuchs bei seinem Bruder in Prenzlau auf und besuchte dort das Gymnasium
    Als 17-jähriger lief er von zu Hause weg und fuhr ein Jahr lang zur See
Ausbildung auf dem Fünfmaster "Potosi", danach wurde er Kapitän auf der Bark "Bertha".
1901 17.04. Eintritt in die Dienste der Norddeutschen Lloyd. Er war der jügste Lloyd-Kapitän aller Zeiten.
1902   Er war 6 Jahre Kapitän der Viermastbark "Herzogin Cecilie".
1910   Kapitän des Lloyd-Dampfers "Mainz".
Auf einer Expedtionsreise nach Spitzbergen kam es zum ersten Kontakt mit Graf Zeppelin.
Max Dietrich wurde daraufhin von Zeppelin abgeworben und als Luftschiffkommandant eingesetzt.
    Heirat mit Alwine Külken.
1916 15.08. Bis zu diesem Tag war er Kommandant des LZ 61 / L 21
1916 27.11. Abschuß seines LZ 78 / L 34 über Hartlepool (England). Er starb an seinem 46. Geburtstag.
Auf folgenden Schiffen gefahren:
LZ 32 / L 7
LZ 52 / L 18
LZ 61 / L 21
LZ 78 / L 34